Lehrmittel für 4- bis 9-jährige Schülerinnen und Schüler

Die Datenschutzbeauftragte und die Pädagogische Hochschule Zürich haben gemeinsam ein Lehrmittel erarbeitet. In fünf Lektionen lernen die 4- bis 9-jährigen Schülerinnen und Schüler, warum die eigene Privatsphäre und die von anderen schützenswert und weshalb Geheimnisse wichtig sind. Sie können private, halböffentliche und öffentliche Informationen unterscheiden und wissen, wann sie diese für sich behalten sollen oder mit anderen teilen können. Denn nur wer selbstbestimmt entscheiden kann, was privat oder öffentlich ist, kann sein Leben eigenständig gestalten – auch online.

Weitere Informationen und die Links zum Lehrmittel finden Sie auf der Website der Datenschutzbeauftragten.