Hybride Verschlüsselung

Hybride Verschlüsselung ist ein Verschlüsselungsverfahren, das Methoden der asymmetrischen Verschlüsselung und der symmetrischen Verschlüsselung in geeigneter Weise verknüpft und die Vorteile beider Verfahren verbindet. Heute gängiges Verfahren zur Sicherung der Vertraulichkeit bei elektronischer Kommunikation über offene Netze (z.B. TLS oder IPSec).